Mai 2016

 

 „Der tote Zwilling

 

Das Manuskript ist jetzt fertig und die Suche nach einem Verlag beginnt.

 

Kurze Inhaltsangabe:

 

Die Geschichte spielt  in Berlin in den  Jahren 2000-2002.

Eine unheimliche Straftatenserie erschüttert die Hauptstadt. Ein offensichtlich psychisch gestörter maskierter Sexualtäter hat bisher 14 Frauen in verschiedenen Parks der Innenstadt überfallen, misshandelt und vergewaltigt. Kriminalhauptkommissar Robert Kirsten und seine dreiköpfige Sonderkommission vom LKA jagen den Unbekannten, der nach dem immer gleichen Tatmuster vorgeht. Bei seinem 15. Versuch eskaliert die Gewalt und er wird zum Mörder, als sein Opfer zu flüchten versucht.

Nach einem vertraulichen Hinweis aus seinem nahen Umfeld wird er ermittelt und festgenommen. Es handelt sich um den 22jährigen Andreas Schubert. Das Landgericht verurteilt ihn zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe.

Als er am Tage der Beerdigung seiner Mutter an der Trauerfeier teilnimmt, wird er am offenen Grab von einem Unbekannten erschossen.

Einige Tage später erfolgten ein Einbruch und eine erneute Vergewaltigung. KHK Kirsten und seine Mitarbeiter stehen vor einem Rätsel, denn es werden am Opfer die gleichen DNA-Spuren des Toten gefunden. Ein Irrtum der Rechtsmediziner oder….

März 2013

 

In der Verlagsgruppe Styria (Wien) erscheint das Buch "Die Totengräber" im April 2013 und ist dann im Buchhandel erhältlich.



Ab sofort ist der Roman "Kälter als Eis" auch als E-Book verfügbar.

 

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

Ab sofort ist das Buch "Insel hinter den Wellen" auch als E-Book erhältlich.

 

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

August 2011

 

Gerade habe ich die Arbeiten an meinem neuen Kriminalroman - Die Totengräber abgeschlossen. Es handelt sich um einen sogenannten "Polizeiroman", in dem die Ermittlung nach den Tätern im Mittelpunkt der Handlung steht.

Welcher Verlag das Manuskript veröffentlicht, ist derzeit noch unklar. Sobald der Veröffentlichungstermin bekannt ist, informiere ich darüber hier auf meiner Webseite.

 

Thema:

Selbstjustiz

 

Inhalt:

Durch einen anonymen Hinweis kommt ein Reporter eines Berliner Boulevardblattes einem in Polizei, Justiz, Staatsanwaltschaft und Gerichtsmedizin existenten ultrarechten Geheimbund mit dem Namen "Sektion sauberes Deutschland" auf die Spur, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, vor Gericht freigesprochene Frauen- und Sexualmörder sowie Kinderschänder zu liquidieren und ihre Ermordung als Suizid darzustellen.

Bei seinen Recherchen lehnt er sich aber zu weit aus dem Fenster und wird Opfer eines Mordanschlages.

Kriminalhauptkommissar Alexander Schrader vom Polizeilichen Staatsschutz übernimmt den Fall. Gelingt es ihm, die Hintergründe dieser abscheulichen Mordserie aufzuklären und die Täter in den eigenen Reihen dingfest zu machen? Unterstützt wird er bei seinen Ermittlungen von dem Verfassungsschutzbeamten Peter Weise.

 

Leseprobe

 

Oktober 2010

 

Ab sofort bei Weltbild: "Der Mitternachtsmörder",

als Lizenz in Taschenbuchausgabe in der Reihe

"WAHRE KRIMINALFÄLLE".

Juli 2010

 

Demnächst ist das Buch "Einladung zum Mord" auch bei Weltbild als Lizenzausgabe im Taschenbuchformat erhältlich.